banner – berliner schule für schauspiel

Aufnahmeprüfung

 

Voraussetzungen

Erforderlich für die Aufnahme ist eine abgeschlossene Schulausbildung (mindestens Hauptschulabschluss). 

Quereinstieg

Ein Quereinstieg ist prinzipiell möglich. Voraussetzung ist der Nachweis einer mindestens dreimonatigen Schauspielausbildung. In diesem Fall vereinbaren wir mit Ihnen nach der schriftlichen Bewerbung individuelle Termine für ein Eingangsgespräch und den Aufnahmetest.

Schriftliche Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich schriftlich zur Aufnahmeprüfung.
Dazu gehören:

  • Lebenslauf mit Foto
  • Begründung des Berufswunsches (mindestens 800 Zeichen, etwa eine DIN A4-Seite)
  • Nachweis über den letzten Schulabschluss
  • Bescheinigung eines HNO-Arztes über die gesunde Funktion der Sprech- und Stimmorgane
  • Einzahlungsnachweis für die Prüfungsgebühr

Bitte laden Sie sich ein Anmeldeformular (PDF-Dokument) herunter oder fordern es per Post von der Schule an. Nach dem Eingang der Unterlagen erhalten Sie eine schriftliche Einladung zum gewünschten Prüfungstermin.

Studienberatung

Gern beraten wir Sie telefonisch oder auch persönlich.
Bitte vereinbaren Sie dazu einen Termin unter 030 259 336 97.

Bewerberwerkstatt

Wer sich an der berliner schule für schauspiel zu den Aufnahmeprüfungen bewirbt, kann an einer Bewerberwerkstatt teilnehmen. Hier erhalten Sie die Möglichkeit, im Einzelunterricht die methodische Vermittlung des schauspielerischen Handwerks an der Schule praktisch kennenzulernen. Nach einem kurzen Gespräch wird ein Dozent mit Ihnen etwa 60 Minuten an Texten und Improvisationen arbeiten. Die Termine werden nach Eingang der Bewerbungsunterlagen individuell vereinbart.
Die Bewerberwerkstatt ist kostenfrei, nicht obligatorisch und findet vor den Aufnahmeprüfungen statt. Die Anmeldung sollte spätestens drei Wochen vor der Prüfung erfolgen.

Ablauf der Prüfung

In der Aufnahmeprüfung werden Ihre individuellen Möglichkeiten und vor allem Ihre Motivation für den Berufswunsch genau geprüft.
Bitte bereiten Sie zwei kurze, möglichst sehr unterschiedliche Rollenausschnitte aus dramatischen Texten, ein Lied und ein Gedicht vor. Vergessen Sie eventuell benötigte Kostüme und Requisiten nicht.
Die Prüfungskommission interessiert der Zugang zur gewählten Rolle und das Ausdrucksbedürfnis auf der Bühne. Während der Prüfung können zusätzlich zu den Vorsprechrollen Improvisationsaufgaben gestellt werden.
Zu Beginn findet ein kurzes Bewegungstraining statt. Bitte bringen Sie daher entsprechende Bekleidung mit.
Das Ergebnis der Prüfung wird im Anschluss in einem ausführlichen Gespräch mit Ihnen ausgewertet.

Prüfungsgebühr

Die Gebühr beträgt 20,00 € und ist vor der Prüfung zu überweisen an:
berliner schule für schauspiel
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN DE21 1002 0500 0001 2245 01
BIC/SWIFT BFSWDE33BER

Hospitationen

Außerdem bieten wir an, in einzelnen Unterrichten zu hospitieren, um die methodischen Ansätze der Ausbildung und die Räumlichkeiten der Schule kennenzulernen. Dazu melden Sie sich bitte telefonisch an.

Und zum Schluss

Ein TV-Beitrag des rbb zur Eignungsprüfung an der berliner schule für schauspiel.

Aktuelles

Jetzt bewerben!

für das Herbstsemester 2017

Beginn 01.11. 2017
Aufnahmeprüfung 21.10. 2017

Nutzen Sie unsere kostenfreien Angebote:
Bewerbertraining, Hospitationen, Praktika


Klassischer Monolog / Pantomime

Aischylos • Euripides • Sartre

25. & 26.10. 19:30 Uhr