banner – berliner schule für schauspiel

Unser Profil

Alle Teilnahme an der Kunst beruht auf der Teilnahme an fremden Existenzen.
Friedrich Hebbel

An der berliner schule für schauspiel  unterrichten Hochschuldozenten, Schauspieler, Regisseure und Dramaturgen von Berliner Hochschulen und Theatern sowie aus dem Bereich Film und Fernsehen. Lehrende und Lernende verbindet die gemeinsame Lust an der künstlerischen Auseinandersetzung und ihrem gesellschaftlichen Bezug.
Im Zentrum steht die methodische Vermittlung schauspielerischen Handwerks, gegründet auf einer ethischen Haltung zu Rolle und Beruf.
Ausgehend von den Theaterkonzepten Stanislawskis und Brechts hat die berliner schule für schauspiel dabei eine eigene poetisch-realistische Methode entwickelt.

Drei Arbeitsfelder bestimmen die Ausbildung:

  • Die Unterrichte im Fach Schauspiel und in den technischen Fächern.
  • Fächerübergreifende Projekte (Sprecherziehung, Musik, Tanz, Bewegung u. a.).
  • Inszenierungen der Studiobühne »Die Möwe«  und in diesem Rahmen größere Projekte in Kooperation mit anderen Theatern.

Darüber hinaus vermitteln wir schauspielerische Darstellungstechniken vor der Kamera und entwickeln Fähigkeiten und Fertigkeiten für das Synchron- und Mikrofonsprechen.

Schauspieler sein ist Beruf und Berufung zugleich, ist Begabung und Arbeit – vor allem an sich selbst.